Der Jagdschein

Wie kann man den Jagdschein machen?

Die Jagd ist so alt wie die Menschheitsgeschichte. Einst galten die erlegten Tiere ausschließlich als Nahrungslieferant. Heutzutage bedeutet Jagd angewandter Naturschutz. Wer auf die Jagd gehen will, muss vorher an einer Jagdausbildung teilnehmen und die Jägerprüfung erfolgreich absolvieren. Voraussetzung hierfür ist ein Mindestalter von 16 Jahren.

Jagdschein machen – vorher zur Jägerprüfung

Prinzipiell darf die Jägerprüfung in jedem deutschen Bundesland abgelegt werden. Die Prüfung ist Voraussetzung, um den Jagdschein bei der jeweilig zuständigen Kreisbehörde lösen zu können. Nach erfolgreichem Bestehen der Jägerprüfung wird das ausgegebene Zertifikat selbstverständlich in allen Bundesländern anerkannt. Die Themenschwerpunkte sind vielfältig und beschränken sich nicht nur auf die Theorie. Geprüft wird alles, was zukünftige Jäger wissen müssen, dazu gehören Kenntnisse im Jagdbetrieb, in der Wildbiologie, im Waffengebrauch und in der Fleischhygiene. Selbst rechtliche Themen wie etwa das Jagd-, Tierschutz-, Wald-, Seuchen- und Naturschutzgesetz werden behandelt. Selbstredend gehört hierzu auch das Schießen auf Schießständen in unterschiedlichen Disziplinen.

Drei Prüfungsteile bilden die Grundlage zur Erlangung des „Grünen Abiturs“. Es beinhaltet eine schriftliche Prüfung, eine mündlich-praktische Prüfung sowie eine Schießprüfung. Sie werden vor einem staatlich berufenen Jägerprüfungsausschuss abgelegt.

Der Jagdschein

Wurde an der Jägerausbildung teilgenommen und die Prüfung erfolgreich abgelegt, steht der Erteilung des Jagdscheins nichts mehr im Wege. Er kann je nach Wahl eine Gültigkeit von ein oder drei Jahren haben.

Jagdscheine werden grundsätzlich von der jeweilg zuständigen unteren Jagdbehörde des Landkreises ausgestellt. Dazu sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Zeugnis über die bestandene Jägerprüfung
  • Aktuelles Passbild
  • Bescheinigung einer gültigen Jagdhaftpflichtversicherung, die über den gesamten Zeitraum des gelösten Jagdscheines gilt
  • Bescheid der Zuverlässigkeitsüberprüfung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.