Projekt „Hallenbau im Revier“

Veröffentlicht von Jagdschule am

Projekt „Hallenbau im Revier“

Um die Jagdpraktische Ausbildung räumlich und organisatorisch zu optimieren, haben wir begonnen in unserem Ausbildungsrevier eine Halle zu errichten. Neben der Lagerung von Land- und Forstwirtschaftlichen Maschinen und Geräten zur Revierbewirtschaftung wird dort auch ein modernes Kühl-/ Gefrierhaus eingebaut, welches der optimalen Lagerung und Reife von Wildbret und Aufbruch zur Ausbildungs- und Veranschauungszwecken dient.

Sowie die Witterungsbedingungen dies zulassen wird Sie fertig gestellt. Wir hoffen unsere neue Halle innerhalb der nächsten 1-2 Monate Ihrer Bestimmung übergeben zu können.

Die Zusammenfassung der Praktischen Teile der Jagdausbildung ist effizienter und für den Schüler attraktiver, überdies ermöglicht es uns auch größere Lehrgangsgruppen zu teilen und in Form einer Stations- bzw. Teilgruppenausbildung mit mehreren Ausbildern den Lehrgang interessanter und individueller zu gestalten.

Hier wird künftig die Ausbildung im Lehrfach 5 „Tierkrankheiten und Behandlung von erlegtem Wild“ in Kombination mit der praktischen Revierausbildung statt finden.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen